Geschenke - ein großes Thema für sich!

Geschenke - ein großes Thema für sich!

Für Kinder ist das Schenken noch etwas ganz Natürliches. Es wird ganz einfach und unkompliziert untereinander geschenkt und sei es nur der schöne Stein oder ein toller Ast: "Hier, für dich!". Die Eltern bekommen ständig etwas von ihren Kindern geschenkt, Bilder, Basteleien, ein Häkelarmband oder einfach nur eine dicke Umarmung. Einfach so schenken Kinder, ohne Hintergedanken und von Herzen.

Erst wir Erwachsenen machen daraus ein Thema: Wer schenkt wem, in welcher Höhe, aber sie hat doch schon letztes Jahr, und der hat mir aber noch nie, alles muss gerecht sein, die bekommen nichts mehr, die freuen sich ja gar nicht, aber Weihnachten nur die Kinder und zum Geburtstag, naja, immerhin der 40., wir sind ja eingeladen, na gut, eine Kleinigkeit, vielleicht ein Gutschein...

Kennt ihr diese Gespräche rund um Geschenke auch?


Der Zauber des Schenkens

Darüber vergessen wir, worum es beim Schenken eigentlich geht, nämlich um den Zauber der Überraschung: Die Freude, ein Geschenk auszusuchen, sich Gedanken zu machen, was der andere Mensch mögen könnte, es zu verpacken oder in Worte zu fassen. Und dann die Freude des beschenkten Menschen über die Geste an sich, die Verpackung und das Geschenk selbst.

Darüber vergessen wir, dass es nicht auf die Größe des Geschenks und die finanzielle Wertigkeit ankommt, sondern dass es von Herzen kommt. Ein kleiner Gruß zum Geburtstag, handschriftlich auf einer schönen Karte, das Ständchen am Telefon, weil man vielleicht nicht die richtigen Worte findet, ein kleines Blümchen aus dem Garten.

Wir vergessen, dass es manchmal schon reicht, dem anderen das Gefühl zu geben, dass wir uns Gedanken gemacht haben, was den schönen Moment ausmacht.

Natürlich kann das Geschenk auch etwas heiß Ersehntes und möglicherweise Teures sein, der Wunsch schon lange da. Alleine, dass wir zugehört haben beim Wünschen vor acht Monaten und das Geschenk dann im richtigen Moment schenken, ist schon ein Geschenk.

Das ist natürlich mühsam und kostet auch ein wenig Zeit, aber es lohnt sich doch eigentlich immer, oder? Vor allem, wenn du dann die strahlenden Augen des Beschenkten siehst.

Und auf der anderen Seite haben wir Großen vergessen, uns ehrlich zu freuen, im Achteck zu springen, wenn uns ein Wunsch erfüllt wurde und wir ein großartiges Geschenk bekommen. Da können wir uns eine Menge bei den Kindern abgucken (oder uns vielleicht an unsere eigene Kindheit erinnern). Lassen wir uns doch wieder auch wieder verzaubern!


Schenken ist großartig - Geschenke einpacken auch!

Ich schenke wahnsinnig gerne, auch wenn es nicht immer leicht ist und auch ich manchmal vergesse, warum das Schenken so schön ist. Zum Glück habe ich einen Mann, der ebenso gerne schenkt, so dass wir uns gegenseitig bei der Suche nach dem richtigen Geschenk unterstützen. Manchmal kommt uns dann das "aber wir schenken uns doch nichts, jetzt habe ich gar nichts für dich" in die Quere. Doch darauf kommt es gar nicht an, wir wollen nicht ein Gegengeschenk entlocken, uns würde es schon reichen, wenn die Beschenkten sich einfach nur freuen würden.

Das Verpacken übernehme ich dann übrigens äußerst gerne, schönes Papier aussuchen, das passende Band, eine hübsche Karte oder einfach nur ein Geschenkanhänger. Ich liebe diesen Teil des Schenkens!


Verpacken leicht gemacht

Und genau aus diesem Grund gibt es nun auch bei marengu eine feine Auswahl an Geschenkverpackung, alles passend zueinander. Geschenkpapier, Satinbänder und Baumwollkordel, Geschenkanhänger, Seidenpapier und Geschenktüten. Schenken soll leicht sein und das Verpacken möchte ich euch mit den Geschenksets erleichtern: So braucht ihr nicht mühsam auf die Suche zu gehen nach den Einzelteilen der Geschenkverpackung. Die Sets reichen immer für mehrere Geschenke, natürlich abhängig von der Größe des Geschenks.

Ein liebevolles Geschenk braucht eigentlich keine Verpackung. Die Überraschung ist jedoch einfach noch größer, wenn die oder der Beschenkte dieses Geschenk auspacken darf und sich auch noch über Geschenkpapier und das Getüddel drumherum freut.

Und für die Geld- und Gutscheingeschenke eignen sich übrigens ganz wunderbar die schönen Karten von Anabell Stellmacher oder Katie Leamon.


Fröhliches Schenken von Herzen wünscht euch Maren

P.S. Du möchtest dir die Auswahl ansehen? Hier geht es zu den einzelnen Kategorien:

>> Geschenk- und Seidenpapier
>> Satinbänder, Baumwollkordel & Geschenkanhänger
>> Geschenksets
>> Grußkarten

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass dein Kommentar vor der Veröffentlichung von uns freigegeben wird.